Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Manuelle Therapie

Manuelle Medizin (syn. Chirotherapie) hat als Grundlage die Untersuchung und Behandlung mit der Hand durch einen auf diesen Gebiet erfahrenen Arzt. Die Begriffe Chirotherapie und Manuelle Medizin werden synonym gebraucht.

Segmentale Funktionsstörungen (früher "Blockierungen") der Wirbelsäule und Funktionsstörungen des Arthrons, d.h. peripherer Gelenke, Faszien und Muskeln sind Zielpunkte der Manuellen Medizin. Mit ihr werden funktionellle "Verkettungen" erkennbar, die durch funktionelle Störungen des Bewegungssystems und damit des ganzen menschlichen Körpers entstehen.

Zum Seitenanfang